Return to site

Warum ich kaum mehr arbeite

Und wie Erfolg weiblich umgesetzt wird: "I am rooted and I flow"

Auf eine weibliche Art Erfolg zu haben, fühlt sich für mich grundsätzlich entspannt und zuversichtlich an.

Weiblicher Erfolg geschieht in der Balance zwischen Aktivität und Vertrauen.

Weiblicher Erfolg basiert auf einer gesunden Verwurzelung und gleichzeitig einem Gefühl von Flow.

Das Mantra dazu ist kaum auf Deutsch übersetzbar: "I am rooted and I flow".

Weiblicher Erfolg hat alte angstbasierte, unbewusste Haltungen und Verhaltensweisen überwunden.

Auf eine weibliche Art zu arbeiten beinhaltet ein Geben und Nehmen. Es ist ein Austausch, ein Miteinander-in-Beziehung-Sein.

Weiblicher Erfolg wächst spiralförmig, nicht linear. Zieht weite Kreise, die miteinander in Verbindung sind. Steckt an.

Weiblicher Erfolg basiert auf Vertrauen und Zuversicht, Mitfühlen, gegenseitiger Unterstützung, innerer Grosszügigkeit.

Weiblicher Erfolg beinhaltet immer Freude. Er bewirkt ein Ansteigen der eigenen Energie - und der Energie von Anderen.

Diese Energie ist auch körperlich fühlbar. Unsere Körper sind nicht von unserem Erfolg und unserer Arbeit getrennt.

Das weibliche Prinzip beinhaltet nicht nur Kopf, sondern auch Herz, Bauch, Schoss und Füsse.

Gibt es mir Energie? Macht es mir Freude?

Diese zwei Fragen leiten mich seit vielen Jahren, und waren mit ein Grund, warum ich mich vor 8.5 Jahren für die Selbstständigkeit entschieden habe. Tätig in der Corporate World, konnte ich in meinem Körper keinen Energie-Anstieg beobachten, im Gegenteil.

Ich musste also selber verantwortlich werden, wollte ich mein Energielevel hochhalten, und das bedeutete, eine andere Art von Arbeit zu wählen - und grundsätzlich anders zu arbeiten.

Von innen nach aussen.

Immer wieder fühlen und mich mit meiner Intuition verbinden.

Fühlt sich das nun stimmig an, was ich tue?

Ist es verbunden mit meiner inneren Wahrheit?

Wofür tue ich es?

Bei Entscheidungen, die ich treffen muss und unsicher bin, fühle ich in meinen Körper.

Fühle meine Energie. Was mir Energie raubt, lasse ich sein.

Irgendwann beschloss ich, dass ich spielerisch arbeiten darf. Ich habe während Jahren experimentiert und gespielt und Formate ausprobiert, und dabei immer geschaut, ob es mir Freude macht und mein Energielevel erhöht.

Eigentlich tue ich das noch heute. Aber heute weiss ich schon viel besser, wofür ich stehe, was mir Freude bringt, und was nicht.

Ich habe gelernt, dass ich am meisten Erfolg habe, wenn ich ganz mich selber bleiben kann, wahrhaftig und treu.

Wenn es sich nicht gut anfühlt, mache ich es nicht.
Wenn es nicht fliesst, raubt es Energie
Wenn es mich nicht inspiriert, raubt es Energie.

Wenn ich mich selber kenne und mit meiner Wahrheit verbunden bin, habe ich Erfolg.

Wenn ich mich voll ausdrücken kann, in der Vielfalt meiner Talente.

Wenn ich hingegen etwas kopiert habe, hat es nicht funktioniert.

Wenn ich geblendet war von Visionen, die nicht wirklich meine waren, hat es nicht funktioniert.

Wenn ich mich zu sehr im Aussen orientiert habe, hat es nicht funktioniert.

Immer, wenn ich mich nach innen gewendet habe, kam der Erfolg.

Wenn ich spürte, was wirklich meine eigene, wahrhaftige Vision ist.

Wenn ich aus mir erschaffen habe.

Bedingungslos mich selber sein. Immer und auch bei dem, was wir "Arbeit" nennen.

Von innen her erschaffen, das ist die weibliche Art, Erfolg zu haben.

Heute kann ich sagen: Was ich tue, fühlt sich nicht nach Arbeit an.

Ich "arbeite" nur noch selten.

Aber ich zeige mich.

Regelmässig.

Insbesondere auf Instagram, weil die Plattform mir so Spass macht.

Dort präsent zu sein, gibt mir Energie.

Ich kann schreiben, schöne Fotos produzieren, inspirierende Inhalte arrangieren, andere Menschen inspirieren, Mut machen, und für all das kriege ich positive Feedbacks und immer wieder Buchungen.

Von Menschen, die ebenfalls in ihre Kraft treten und ihre eigenen positiven Botschaften in die Welt bringen möchten.

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OK